Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. Januar 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 37

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf nach Raubüberfall

pid. Wie die Stadtpolizei Bern erst jetzt erfuhr, wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwei junge Männer nach dem Besuch des Bar-Street-Festivals in der Einstellhalle BEA-Wankdorf von zwei Unbekannten ausgeraubt. Die Opfer wurden um ca. 01.00 Uhr von den beiden Unbekannten zwischen zwei Fahrzeugen eingekreist und zusammengeschlagen. Die Täter hätten ihnen Geld aus den Portemonnaies genommen und seien anschliessend in unbekannte Richtung geflüchtet. Das eine Opfer erlitt einen Unterkieferbruch. Die beiden Opfer beschreiben die Täter wie folgt: Die Unbekannten sind ca. 18- bis 20-jährig und 1.85 respektive 1.70 Meter gross. Der Grössere trug ein auffallend karriertes Oberteil und sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Der Kleine hat einen dunklen Teint, kurz geschorene Haare und trug ein gemustertes mehrfarbiges Oberteil ähnlich einem T-Shirt.<br> Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile