Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

31. Januar 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 40

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Mehrere Unfälle wegen Glatteis oder schneebedeckter Fahrbahn

pid. Gestern Donnerstag ereigneten sich auf dem Gemeindegebiet mehrere Verkehrsunfälle, welche auf Glatteis oder schneebedeckte Fahrbahnen zurückzuführen sind. Verletzt wurde niemand, es entstand lediglich Sachschaden.<br> In der Zeit von 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr kam es in der Stadt Bern zu sieben Verkehrsunfällen in Folge Glatteis oder schneebedeckter Fahrbahnen. Nebst drei Selbstunfällen, bei welchen die Fahrzeuglenker von der Strasse abgekommen waren, ereigneten sich vier weitere Unfälle mit mehreren Beteiligten. Bei einem dieser Unfälle - auf der Monbijoubrücke - kam es wegen Glatteis zu einer Kollision, an welcher vier Personenwagen beteiligt waren. Der diesbezügliche Sachschaden beläuft sich auf rund 27'000 Franken. Der Gesamtsachschaden der erwähnten Unfälle beträgt zirka 45'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile