Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. März 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 72

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Schwerer Verkehrsunfall auf der Murtenstrasse

pid. Am Donnerstag Morgen kam es auf der Murtenstrasse, Höhe Inselplatz, zu einem heftigen Zusammenstross zwischen zwei Autos. Beide Unfallbeteiligten mussten von der Sanitätspolizei hospitalisiert werden, die eine Person wurde schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 75'000 Franken.<p> Um 06.15 Uhr befuhr das eine Fahrzeug die Murtenstrasse stadtauswärts und kollidierte auf Höhe der Einfahrt zum Insel-Parking mit dem stadteinwärts fahrenden, auf der Linksabbiegespur Richtung Einfahrt Inselparking eingespurten und abbiegenden anderen Fahrzeug. Nach der Kollision kam das stadteinwärts fahrende Auto nicht zum Stillstand, sondern fuhr aus noch nicht geklärten Gründen auf der Gegenfahrbahn in Richtung Insel weiter. Auf der Höhe der Bushaltestelle Inselplatz geriet das Fahrzeug vollständig auf das Trottoir und wurde schliesslich nach einem heftigen Frontalaufprall mit dem Ticketautomaten von Bernmobil gestoppt.<br> Weil die Lichtsignalanlage normal in Betrieb war, muss einer der Unfallbeteiligten die Oertlichkeit trotz Rotlicht befahren haben. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile