Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. Mai 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 156

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

"Vision Zero": Kundgebung mit Umzug

pid. Am kommenden Samstag findet auf dem Bundesplatz die Kundgebung "Pro Moto" statt, die sich gegen einschränkende Massnahmen für Motorräder im Strassenverkehr richtet. Der Organisator, die Schweizerische Fachstelle für Zweiradfragen, rechnet mit 10'000 bis 15'000 Teilnehmenden. Der Kundgebung geht ein Umzug voraus: Um 12 Uhr besammeln sich die Motorradfahrerinnen und -fahrer auf der Grossen Allmend und marschieren um 14 Uhr auf der Route Bolligenstrasse - Alter Aargauerstalden - Nydeggbrücke - Gerechtigkeitsgasse - Kramgasse - Theaterplatz - Amthausgasse auf den Bundesplatz, wo zwischen 15 Uhr und 17 Uhr eine Platzkundgebung stattfindet.<br> Der Bundesplatz steht am Samstag im Anschluss an den Wochenmarkt als Parkraum nicht zur Verfügung. Ebenso werden die Durchfahrten vor der National- und der Berner Kantonalbank gesperrt.<br> Die Stadtpolizei Bern rechnet mit erheblichen Verkehrsbehinderungen im Raum Wankdorf zwischen 10 Uhr und 13 Uhr sowie nach Kundgebungsende.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile