Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. Mai 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 174

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zechtour kommt teuer zu stehen

pid. Am Donnerstag Morgen fand die Stadtpolizei auf der Freiburgstrasse eine Stossstange und kurze Zeit darauf das dazu gehörende, stark beschädigte Fahrzeug. Die Befragung des Lenkers ergab sodann, dass dieser nach einer durchzechten Nacht in den frühen Morgenstunden aus Richtung Eigerplatz noch vor der Monbijoubrücke verbotenerweise in den Scheuerrain und von dort auf dem Trottoir Richtung Sulgenrain gefahren war. Dabei beschädigte er fünf parkierte Fahrzeuge und richtete einen Schaden von ca. 20'000 Franken an.<br> Der Unfallverursacher, der nach Hause gefahren war, ohne sich um den Schaden zu kümmern, wurde zur Blutentnahme ins Tiefenauspital geführt. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile