Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. Juni 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 202

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Von Sonne geblendet: hoher Sachschaden

pid. Bei einem Auffahrunfall auf der Kirchenfeldstrasse entstand am Montag Abend an den drei beteiligten Autos ein Sachschaden von ca. 138'000 Franken. Verletzt wurde niemand.<br> Während zwei Automobilisten wegen eines Fahrzeugrückstaus rechtzeitig angehalten hatten, realisierte der nachfolgende Autofahrer wegen angeblicher Sonnenblendung die stehenden Autos zu spät und fuhr trotz Vollbremsung heftig auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das voran fahrende Auto in das nächste katapultiert. Zwei der drei Fahrzeuge erlitten Totalschaden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile