Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Juni 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 207

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

21. Schweizerische Polizei-Mehrkampfmeisterschaften 2003

pid. Am kommenden Donnerstag und Freitag (26./27. Juni) kämpfen 94 Polizistinnen und Polizisten an den 21. Schweizerischen Polizei-Mehrkampfmeisterschaften um Meisterehren. Die Vielseitigkeit, die ihre tägliche Arbeit prägt, ist auch die Voraussetzung, um bei dieser Meisterschaft erfolgreich zu sein: Organisiert von der Stadtpolizei Bern, kämpfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Disziplinen Schiessen (Riedbach), Schwimmen (Weyermannshaus) sowie Kugelstossen, Weitsprung und Geländelauf (Neufeld) um die begehrten Medaillen. Höhepunkt wird der abschliessende Geländelauf sein, weil nach Handicap-System gestartet wird und somit der/die Erste auch SchweizermeisterIn sein wird. Start (und gleichzeitig Zieleinlauf) zum Geländelauf ist am Freitag Nachmittag, um 13.15 Uhr, beim Studerstein.<br> Den amtierenden Schweizermeister stellt mit Gfr Blattner Dieter die Stadtpolizei Bern; sollte ihm die Titelverteidigung gelingen, wäre dies der dritte Titel in Folge!<br> Die Stadtpolizei stellt aber auch bei den Frauen ein starkes Team, das sich berechtigte Hoffnungen auf einen Podestplatz machen darf.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile