Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

1. September 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 287

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfällen

pid. Am Samstag Abend, 18.35 Uhr, kam es auf der Neubrückstrasse, auf Höhe des Autobahnzubringers, zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Beide Fahrzeuglenker geben an, die jeweiligen Ampeln bei Grünlicht passiert zu haben. Beim Unfall entstand Sachschaden für zirka 6‘000 Franken; Personen wurden keine verletzt.<p> Bereits am Samstag Mittag, kurz nach zwölf Uhr, kam es auf der Weissensteinstrasse zu einer leichten Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Beide Autofahrerinnen gaben sich gegenseitig die Schuld am Unfall.<p> Allfällige Zeugen der beiden Unfälle werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 031 / 321 21 21, zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile