Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

1. Oktober 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 314

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

7,5 kg Marihuana und über dreissig tausend Franken sichergestellt

pid. Zwei Männer wurden, nachdem sie gestern Dienstag in Bümpliz einen Hanfladen verlassen hatten, in ihrem Auto von der Stadtpolizei kontrolliert. Dabei kamen zwei Kilogramm Marihuana zum Vorschein, das sie vorgängig im Hanfgeschäft gekauft hatten. Bei der anschliessenden Kontrolle wurden im Geschäft und später im Domizil des Geschäftsführers weitere 5,5 kg Marihuana und über dreissig tausend Franken sichergestellt. Der Geschäftsführer sowie zwei weitere Angestellte konnten angehalten werden. Alle sind geständig und wurden in der Zwischenzeit wieder entlassen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile