Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. Januar 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 4

Das Jugendgericht Bern Mittelland und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Sachbeschädigung durch Jugendliche

pid. Am 31.12.2003 wurde der Stadtpolizei Bern kurz vor halb zehn gemeldet, dass zwei Jugendliche dabei seien, die Lärmschutzwand der Autobahn zu beschädigen. Die ausgerückte Polizei konnte die zwei kurz darauf am Freudenbergerplatz anhalten, nachdem sie zu flüchten versucht hatten. Die beiden gaben zu, die Lärmschutzwand mit einem Strassenmarkierungspfosten beschädigt und den Pfosten anschliessend auf die Autobahn geworfen zu haben.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile