Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. Januar 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 25

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Wertvolle Bronzestatue entwendet

pid. In der Nacht auf heute Dienstag wurde aus dem Garten der Liegenschaft Laubeggstrasse 101 eine grünliche, verwitterte Bronzestatue im Wert von mehreren tausend Franken entwendet. Die Statue ist ungefähr 140 bis 150 cm hoch und über 100 kg schwer. Sie stellt eine sitzende, nackte Frau dar, die den Oberkörper, den Kopf und die Arme nach rechts dreht und den Anschein hat, als würde sie zu etwas empor blicken. <p> Wer Angaben über den Verbleib der Statue machen kann, wird gebeten, sich über die Telefonnummer 031 321 21 21 mit der Stadtpolizei Bern in Verbindung zu setzen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile