Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. September 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 278

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Suizidversuch auf dem Bundesplatz

pid. Am Mittwoch Nachmittag erhielt die Stadtpolizei Bern mehrere Anrufe, wonach sich ein Mann auf dem Bundesplatz anzünden wolle. Der leicht bekleidete Mann konnte kurze Zeit später auf dem Bärenplatz angehalten werden. Er hatte sich mit Benzin übergossen und trug in der einen Hand einen Kanister und in der anderen ein Feuerzeug. Der 38-jährige Bürger aus Montenegro äusserte gegenüber den Polizisten Suizidabsichten und nannte persönliche Gründe. Er befindet sich in ärztlicher Behandlung.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile