Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. Oktober 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 311

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

10'000 nahmen an der Behinderten-Demo teil

pid. Am Samstag Nachmittag versammelten sich auf dem Bundesplatz gegen 10'000 Behinderte mit ihren Begleitpersonen, um gegen die Neugestaltung des Finanzausgleichs und der Aufgaben von Bund und Kantonen zu demonstrieren. Die nationale Kundgebung, zu welcher der Verein "Behinderte gegen die FNA" aufgerufen hatte, verlief im Rahmen der Bewilligung.<br> Wegen der dezentralen Besammlungsräume mit anschliessenden Umzügen auf den Bundesplatz kam es am frühen Nachmittag wie auch im Anschluss an das Kundgebungsende um 16 Uhr zu kürzeren Behinderungen des öffentlichen und privaten Verkehrs. Die Stadtpolizei zählte 18 Cars und 60 Kleinbusse.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile