Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. Oktober 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 50

Das Feuerwehrkommando der Stadt Bern teilt mit:

Feuerwehr-Hauptmusterung 2004 erstmals mit Jugendfeuerwehr

bfb. Gegen 250 Angehörige der städtischen Feuerwehr- und Rettungsdienste demonstrieren am kommenden Samstagmorgen (23.10.) auf der Berner Allmend ihre Einsatzbereitschaft. Novum der diesjährigen Hauptmusterung der Stadtberner Feuerwehr ist das erstmalige Mitwirken der im Verlaufe dieses Jahres neu gebildeten Jugendfeuerwehr des Amtes Bern. Zugleich wird an der Veranstaltung Oberst Urs W. Hänni offiziell verabschiedet; er wird nach 23-jähriger Tätigkeit als Feuerwehrkommandant der Stadt Bern in den Ruhestand treten.

An der Veranstaltung, die auf dem Allmend-Parkplatz an der Papiermühlestrasse (vis à vis Stadion Wankdorf) stattfindet und um 09 Uhr mit einem Platzkonzert der Feuerwehrmusik (Metallharmonie) beginnt, nehmen gegen 250 Angehörige der Berufsfeuerwehr, der Nachtwache und der Freiwilligen Feuerwehrkompanien 1 bis 4 des Brandcorps teil. Zur Unterstützung der Einsatzkräfte der Feuerwehr werden ebenfalls ein Rettungszug der städtischen Zivilschutzorganisation, ein Detachement der Sanitätspolizei sowie die im Verlaufe dieses Jahres neu gebildete Jugendfeuerwehr des Amtes Bern an der Hauptmusterung mitwirken, die dieses Jahr ganz im Zeichen der Präsentation der personellen und materiellen Mittel der städtischen Rettungsorganisationen steht.<p> Im Anschluss an die Präsentation und unter Mitwirkung von Behördenvertretern finden um 10.45 Uhr die Übungsbesprechung, die Beförderungen im Offizierskorps des Brandcorps sowie die offizielle Verabschiedung des nach 23 Dienstjahren in den Ruhestand tretenden Feuerwehrkommandanten Oberst Urs W. Hänni statt. <p> Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen der Hauptmusterung beizuwohnen.<p> An dem am gleichen Tag stattfindenden Unterhaltungsabend der Feuerwehr im Kursaal dürfen sechs freiwillige Feuerwehrleute für ihre 25-jährige Zugehörigkeit zum Brandcorps geehrt werden:<p> Jubilare 2003: Kpl David Walther (Fwehrkp 3); Oblt Hans König, Kpl Andreas Kohler, Gfr Hans-Ulrich Herren, Gfr Willy Tröhler (alle Fwehrkp 4).<p> Jubilar 2004: Wm Daniel Wermuth (Fwehrkp 1)<p>

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile