Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. Dezember 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 381

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

6 Autos beschädigt - blockierte die Fussmatte das Gaspedal?

pid. Am Montag Nachmittag kam es in der Fahrzeugeinstellhalle des Heim + Hobby in Bethlehem zu einem aussergewöhnlichen Unfall. Eine Autofahrerin manövrierte erst rückwärts aus dem Parkfeld und legte anschliessend den Wahlhebel des automatischen Getriebes auf die Stellung "D". Nun schoss das Fahrzeug wie eine Rakete vorwärts, touchierte einen Betonpfeiler, beschädigte vier Fahrzeuge und kam schliesslich an einem weiteren parkierten Auto zum Stillstand. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch ein Sachschaden von ca. 24'000 Franken.

Bei der anschliessenden Kontrolle durch die Polizei funktionierte das Unfall verursachende Auto einwandfrei, möglicherweise hatte aber eine Fussmatte, die sich bei den Pedalen befindet, das Gaspedal blockiert.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile