Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

10. Dezember 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 368

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Rollerfahrer schwer verunglückt

pid. Heute Freitag, kurz nach 02.30 Uhr, verunglückte ein Rollerfahrer auf der Aarstrasse schwer. Der 35-jährige Mann fuhr Richtung Marzilistrasse, als er Höhe Badgasse 53 aus noch ungeklärten Gründen auf die dortige Verkehrsinsel geriet und mit voller Wucht gegen einen Signalmast prallte. Der Mann musste mit schweren Verletzungen durch die Sanitätspolizei ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6'000 Franken.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich über die Telefonnummer 031 321 21 21 mit der Stadtpolizei Bern in Verbindung zu setzen.

Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile