Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. Dezember 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 375

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf nach Steinwurf gegen fahrendes Auto

pid. Gestern Montag Nachmittag, kurz vor 16 Uhr, gerieten vor einem Geschäft an der Bethlehemstrasse 105 zwei Männer mit einem Unbekannten in einen verbalen Streit. Nach einem kurzen Wortgefecht verliess der Unbekannte die Oertlichkeit wieder.

Die beiden Männer bestiegen ihr Auto und fuhren davon. Plötzlich tauchte der fremde Mann wieder auf dem Trottoir auf und warf einen Stein gegen die Frontscheibe des fahrenden Autos. Anschliessend flüchtete er in unbekannte Richtung. Die beiden Insassen des Autos blieben unverletzt, es entstand ausschliesslich Sachschaden.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Der Mann ist ca. 30 Jahre alt und ungefähr 175 cm gross. Er hat dunkelbraune, kurze Haare und ein kleines 'Bockbärtchen'. Zur Tatzeit trug er eine grüne Winterstoffjacke.

Gesucht werden Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können. Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern unter der Telefonnummer 031/321 21 21 entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile