Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

28. April 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 118

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Brems- mit Gaspedal verwechselt

pid. Einen Sachschaden von ca. 33'000 Franken verursachte heute Donnerstag Mittag eine Autofahrerin bei einem Selbstunfall auf der Buristrasse. Beim Verlassen der Einstellhalle verwechselte sie das Brems- mit dem Gaspedal: Statt zu stoppen, schoss das Fahrzeug quer über die Strasse, fuhr eine Signaltafel und eine Birke bodeneben um und kam erst auf der Böschung an einem weiteren Baum zum Stillstand. Die Fahrerin wie auch ihr Beifahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile