Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. Mai 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 146

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Frau bei Unfall schwer verletzt

pid. Heute Dienstag ereignete sich an der Tillierstrasse ein tragischer Verkehrsunfall. Ein Autolenker parkierte sein Auto mit Anhänger auf dem Trottoir. Das ungenügend gesicherte Auto setzte sich in Bewegung und erfasste eine 92-jährige Fussgängerin. Ein Beobachter des Geschehens rief der betagten Frau Warnungen zu, die diese aber nicht hören konnte, da sie taub ist. Die Frau erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Sie wurde durch die Sanitätspolizei in Spitalpflege gebracht. Das führerlose Auto beschädigte ausserdem zwei korrekt parkierte Personenwagen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. Fr. 6’000.-.

Polizeikommando der Stadt Bern

 

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile