Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. Juni 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 166

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: unklarer Unfallhergang auf der Lorrainebrücke

pid. Am Mittwoch Vormittag, kurz vor 10 Uhr, kollidierten auf der Lorrainebrücke ein Trolleybus und Personenwagen. Weil der Unfallhergang unklar ist, sucht die Stadtpolizei allfällige Zeugen.

Der Trolleybus, auf der linken, und der Personenwagen auf der rechten stadteinwärts führenden Fahrspur kollidierten, wie der Bus auf die linke Spur wechseln wollte,  seitlich. Unklar ist insbesondere, ob der Autofahrer das Rotlicht der zurückversetzten Lichtsignalanlage missachtet hat. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Allfällige Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile