Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. Oktober 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall im Gebiet Bahnhofplatz?

pid. Am vergangenen Sonntagmorgen, etwa um 4 Uhr, griff die Sanitätspolizei vor der Schanzenpost einen am Boden liegenden, alkoholisierten Mann auf, der am Hinterkopf eine Rissquetschwunde aufwies. Der Verletzte erwähnte, dass er seine Jacke samt darin befindlichem Portemonnaie und Mobiltelefon vermisse. Zum Vorfall konnte der Mann keine Angaben machen. Es besteht die Möglichkeit, dass der Mann Opfer eines Raubüberfalls geworden ist. Deshalb sucht die Stadtpolizei Bern Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Allfällige Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile