Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. Dezember 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 391

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Fahren unter Drogen

pid. Wegen verschiedener technischer Mängel wurde in der Innenstadt ein parkiertes Auto polizeilich überwacht und die Fahrerin schliesslich nach der Wegfahrt angehalten. Bei der Ueberprüfung der Frau gab sie zu, Drogen konsumiert zu haben, worauf ihr Führerausweis abgenommen wurde. Im Fahrzeuginnern fand die Polizei schliesslich auch vier Minigrip mit Heroin und mehrere hundert Franken. Die Frau wünschte darauf hin das sofortige Abholen des Autos durch den Fahrzeughalter.

Nach dessen Ankunft auf einem Motorrad führte die Polizei bei ihm einen Schnelltest durch, welcher Drogenkonsum anzeigte. Der Ertappte erklärte, vorgängig Heroin geschnupft zu haben. Auch sein Führerausweis wurde sichergestellt.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile