Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Januar 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 18

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Auto gegen Tram: hoher Sachschaden

pid. Am Donnerstag Abend, kurz nach 20 Uhr, prallte auf der Muristrasse ein Auto gegen ein Tram. Verletzt wurde niemand, es entstand aber ein Sachschaden von ca. 35'000 Franken.

Der stadtauswärtsfahrende Automobilist befuhr die Fahrbahnhälfte der Tramschienen und realisierte das Entgegenkommen des schienengebundenen Trams zu spät: Mit einem Ausweichmanöver konnte er zwar eine Frontalkollision noch verhindern, kollidierte aber dennoch heftig seitlich mit dem Tram. Der Tramchauffeur konnte den Zusammenstoss trotz Notbremsung auch nicht verhindern.

Während das Auto Totalschaden erlitt, konnten die Fahrgäste des Trams bei der nahe gelegenen Haltestelle Egghölzli umsteigen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile