Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. April 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 142

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Massiver Auffahrunfall an der Kirchenfeldstrasse

pid. Am Mittwochabend, ca. 18 Uhr, ereignete sich an der Kirchenfeldstrasse, auf der Höhe der Liegenschaft Nr. 44, eine Auffahrkollision zwischen vier Personenwagen.

Offenbar durch die Sonne geblendet, bemerkte eine 24-jährige Automobilistin zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihr infolge Rückstaus anhalten mussten und fuhr heftig auf die Kolonne auf. Bei der Kollision wurden drei der vier unfallbeteiligten Fahrzeuge beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 31'000 Franken. Zwei beteiligte Autolenkende klagten bei der Unfallaufnahme über Nackenschmerzen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile