Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. Mai 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 182

Das Jugendgericht Bern Mittelland und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Rassistische Sprayereien aufgeklärt

pid. Zwischen Mitte März und Mitte April 2006 wurden an der Neuen Murtenstrasse Farbschmierereien mit rassistischem Inhalt festgestellt. Die Fachstelle Graffiti der Stadtpolizei Bern konnte zwei junge Männer ermitteln, welche für die Sachbeschädigungen  verantwortlich sind. Gemeinsam schmierten die Jugendlichen Hakenkreuze und den Slogan ‚Sieg Heil’ an Brücken und Fassaden.

Die beiden Täter, im Alter von 17 und 18 Jahren, sind geständig und werden sich nun wegen Sachbeschädigung und Rassendiskriminierung vor dem Richter verantworten müssen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile