Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Juli 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 273

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Wasserleitungsbruch unterspülte die Fahrbahn

pid. Am Dienstagvormittag, kurz nach 11 Uhr, erhielt die Einsatzleitzentrale der Stadtpolizei die Meldung, dass an der Wankdorffeldstrasse 71 eine Wasserleitung gebrochen sei.

Noch bevor die Fahrbahn durch die Polizei gesperrt werden konnte, brach ein Anhängerzug, welcher aus einer Ausfahrt auf die Wankdorffeldstrasse hinaus gefahren war, mit dem vorderen linken Rad auf der unterspülten Strasse durch den Strassenbelag. Der Lastwagen musste durch die Feuerwehr und einen privaten Abschleppdienst angehoben und aus dem ca. 2.5 m x 3 m grossen und ca. 0.5 m tiefen Loch gezogen werden.

Es wurde niemand verletzt. Am Zugfahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1'000 Franken. Die Strasse musste kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden. Gegen 14 Uhr wurde die Strasse einspurig wieder frei gegeben.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile