Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Juli 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 276

Das Jugendgericht Bern Mittelland und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Diverse Delikte aufgeklärt

pid. Nach einem Hinweis aus ihrem Umfeld leitete die Stadtpolizei Bern gegen vier junge Tatverdächtige Ermittlungen ein. Den zwei 17-jährigen und zwei 18-jährigen Burschen konnten mehrere Delikte zugeordnet werden.

Die drei Schweizer und der serbische Staatsangehörige haben in verschiedenen Zusammensetzungen Widerhandlungen gegen das Waffen-, Betäubungsmittel- und Strassenverkehrsgesetz begangen. Zudem haben sie mehrere Einbruchdiebstähle verübt. Die Deliktsumme beträgt Fr. 22'500.-, Sachschaden verursachten die vier in Höhe von knapp Fr. 56'000.-. 

Die jungen Männer werden sich vor den zuständigen Richtern zu verantworten haben.

 

Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile