Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. August 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 335

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Entreissdieb angehalten

pid. Am Samstagabend entriss ein Unbekannter in der Aarbergergasse einer Frau die Handtasche. Trotz sofortiger Nahfandung konnte die Polizei den Täter vorerst nicht anhalten. Aufgrund des Signalementes konnte aber im Verlauf des späteren Abends bei der Anlaufstelle an der Hodlerstrasse ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Der drogenabhängige Mann gab den Entreissdiebstahl zu. Einen Teil der Beute hatte er bereits ausgegeben, das restliche Bargeld konnte der rechtmässigen Besitzerin zurückgegeben werden.

Ob der Täter weitere Straftaten begangen hat, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile