Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. November 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 460

Das Jugendgericht Bern Mittelland und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Jugendliche Sprayer ermittelt

pid. Nachdem im vergangenen Frühling am Schulhaus Manuel mehrmals gesprayt worden war, führten die polizeilichen Ermittlungen zu einer Gruppe von fünf Jugendlichen, welche geständig sind, die Sachbeschädigungen begangen zu haben. Den 13- bis 15-jährigen Knaben konnten insgesamt 20 Sprayereien zugeordnet werden, welche sie in unterschiedlicher Zusammensetzung verübt hatten. Der Sachschaden beträgt ca. 25'000 Franken. 

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile