Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. November 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 464

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Schulwegsicherung

pid. In der laufenden Woche führte der Verkehrsdienst der Stadtpolizei Bern in den Quartieren Mattenhof, Weissenstein, Länggasse und Rossfeld, jeweils zwischen 11.30 Uhr und 14.15 Uhr, Schulwegkontrollen durch.

Während dem sich die jüngeren Schülerinnen und Schüler meist vorbildlich an die von den Verkehrsinstruktoren vermittelten Regeln hielten, mussten vielfach die älteren Schulkinder ermahnt und auf die geltenden Bestimmungen aufmerksam gemacht werden. Vor allem beim Bedienen von Fahrrädern oder Fahrzeug ähnlichen Gegenständen (FäG) wie Rollbretter oder Trottinetts, schienen viele Kinder die Sicherheitsvorschriften im Strassenverkehr zu vergessen.

Bei den Erwachsenen mussten zwei Autolenkende gebüsst werden, weil sie während der Fahrt telefoniert hatten.

Polizeikommando der Stadt Bern

 

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile