Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

13. Dezember 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 512

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall an der Freiestrasse

pid. Am Dienstagabend, zwischen 21.15 Uhr und 21.20 Uhr, wurde ein 76-jähriger Mann an der Freiestrasse von zwei unbekannten Männern überfallen. Die Täter griffen ihr Opfer von hinten an und warfen es zu Boden, wo sie es mit Fusstritten gegen den Oberkörper traktierten. Schliesslich behändigten Unbekannten das Portemonnaie des Überfallenen und flüchteten Richtung Fellenbergstrasse/Länggasse.

Die Täter werden folgendermassen beschrieben:
1. Unbekannter Mann, Schweizertyp, 20 bis 25 Jahre alt, 170 bis 175 cm gross, schlanke Statur, dunkle Augen, trug blaue Jeanshose, gepolsterte graubeige Skijacke, helle Turnschuhe. Sprach Berndeutsch.
2. Unbekannter Mann, trug eine dunkle Jacke.
Beide Täter trugen Strickmützen und evtl. Schals vor den Mündern.

Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile