Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

13. Januar 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 16

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall an der Alpeneggstrasse

pid. Freitagabend, um 22. 15 Uhr, wurden an der Alpeneggstrasse zwei Jugendliche von vier jungen, teils vermummten Männern schwarzer Hautfarbe überfallen. Der eine Täter sprach die beiden Opfer in berndeutschem Dialekt mit Hip-Hop-Slang an und forderte die Herausgabe der Portemonnaies, der Natels sowie eines Discmans. Bevor sich die Täter mit der Beute in Richtung Grosser Schanze entfernten, schlug einer der Unbekannten auf die Opfer ein, ohne sie jedoch ernsthaft zu verletzen.

Sind am späteren Freitagabend in der näheren Umgebung des Tatortes vier junge Schwarze in typischer Hip-Hopper-Kleidung aufgefallen? Die Stadtpolizei Bern nimmt allfällige Hinweise und Beobachtungen unter der Telefonnummer 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile