Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. Februar 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 71

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

pid. Am Montagmittag ereignete sich auf der Standstrasse ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Verletzte gab es keine, es entstand jedoch ein hoher Sachschaden.

Am Montagmittag, um 12.15 Uhr, fuhren zwei Lieferwagen und ein Personenwagen hintereinander auf der Standstrasse stadteinwärts. Die beiden Lieferwagen hielten hinter anderen Fahrzeugen beim Rotlicht vor der Kreuzung Standstrasse/Scheibenstrasse still. Der mit einigem Abstand folgende Personenwagen bemerkte den vor ihm stehenden Lieferwagen zu spät und prallte mit voller Wucht in das Fahrzeug. Dieses wurde durch den Aufprall nach vorne in den zweiten Lieferwagen geschoben. Die Beteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 35'000 Franken.

Polizeikommando der Stadt Bern

sg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile