Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. Februar 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 7

Bern-Bethlehem

Brand in einer Küche

fb. Bei einem Brand in einer Küche eines Mehrfamilienhauses in Bethlehem entstand am Freitagmittag Schaden in noch unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Am Freitagmittag wurde die Berufsfeuerwehr um 12 Uhr über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus am Aehrenweg 29 informiert.

Die mit 23 Personen ausgerückte Berufsfeuerwehr und Schnelleinsatzgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Kompanie 3 stellte bereits bei ihrem Eintreffen Feuer und eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Dachgeschosses fest. Bei der anschliessenden Erkundung wurde der Brand in einer Küche des zweiten Obergeschosses lokalisiert. Das Feuer hatte sich bereits auf die Küchendecke ausgedehnt und drohte sich auf das gesamte Dach auszubreiten.

Den Einsatzkräften gelang es innerhalb von zehn Minuten den Brand unter Kontrolle zu bringen und anschliessend das Feuer abzulöschen.

Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unbekannt. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist zurzeit noch nicht geklärt und wird durch die Polizei untersucht.

 

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile