Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. April 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 132

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Body-Packerin stirbt an einer Überdosis Kokain

pid. Vor einem Monat wurde eine 25-jährige Frau aus Gambia in der Wohnung eines Kollegen tot aufgefunden. Untersuchungen des Instituts für Rechtsmedizin ergaben, dass die in Wien wohnhafte Frau 11 Body-Packs mit insgesamt 200 Gramm Kokain in ihrem Magen hatte. Durch das Aufplatzen eines dieser Body-Packs, verstarb die junge Frau an einer Überdosis Kokain.

 

Polizeikommando der Stadt Bern

Sg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile