Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

23. Juni 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 217

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Nach kurzer Verfolgung angehalten

pid. Mit überhöhter Geschwindigkeit war am frühen Samstagmorgen, um ca. 3.40 Uhr, ein PW-Lenker auf der Aarstrasse unterwegs. Als eine Patrouille der Stadtpolizei Bern den Wagen stoppen wollte, reagierte der Lenker nicht auf das polizeiliche Haltezeichen, so dass die Patrouille die Verfolgung des Wagens aufnehmen musste. Schon in der Weiherstrasse konnte das Auto schliesslich angehalten werden. Der 24-jährige Lenker war unter Drogen- und Alkoholeinfluss unterwegs. Nicht schlecht staunten die Polizisten, als sich statt den erlaubten vier Mitfahrern sechs weitere Personen im Auto befanden, eine davon im Kofferraum.  

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile