Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. Juli 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 229

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Verkehrsbehinderungen wegen Kundgebungen

pid. Am kommenden Samstag, 7. Juli 2007, finden in der Berner Innenstadt und im Kirchenfeldquartier verschiedene Kundgebungen statt, weshalb mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden muss.

Zum Tag der iranischen Universitätsstudenten besammeln sich Kundgebungsteilnehmende um 11.00 Uhr auf dem Helvetiaplatz und marschieren um 12.00 Uhr zum Thunplatz, wo die Kundgebung um 13.00 Uhr beendet wird. 

Die Antifa-Abschlusskundgebung beendet eine Reihe verschiedener Antifa-Aktivitäten der vergangenen zwei Monate. Die Kundgebungsteilnehmenden besammeln sich um 14 Uhr auf dem Bärenplatz und marschieren anschliessend auf folgender Route:

Bärenplatz – Marktgasse – Kornhausplatz – Rathausgasse – Postgasse – Gerechtigkeitsgasse – Kramgasse – Theaterplatz – Münstergasse – Münsterplatz – Herrengasse – Theaterplatz – Kornhausplatz – Zeughausgasse – Waisenhausplatz. Auf dem Waisenhausplatz endet die Kundgebung um 16 Uhr.

Die Kampagne „07,7% gemeinsam gegen Armut“ findet zwischen 16.00 Uhr und 21.00 Uhr auf dem Bundesplatz statt. Es werden ca. 2'000 Personen erwartet.

Wegen der Umzüge muss mit Behinderungen des öffentlichen und des privaten Verkehrs gerechnet werden.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile