Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. Juli 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 247

Das Jugendgericht Bern-Mittelland und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Vier junge Einbrecher festgenommen

pid. In der Nacht auf Dienstag wurde in ein Verkaufsgeschäft an der Bethlehemstrasse 12 eingebrochen. Am Tatort hielt die Stadtpolizei Bern einen Einbrecher an. Seine drei Komplizen konnten ermittelt werden.

In der Nacht von Montag auf Dienstag, kurz vor 3.00 Uhr, meldete eine Anwohnerin der Bethlehmstrasse telefonisch bei der Stadtpolizei Bern, dass vor Ort gerade in ein Kleidergeschäft eingebrochen worden sei. Die intervenierenden Polizisten hielten daraufhin in der unmittelbaren Umgebung des Tatortes einen 18-Jährigen an, welcher für den Einbruch in Frage kam. Ausserdem stellten die Polizisten einen Teil des Deliktsgutes sicher.

Im Zuge der Ermittlungen durch die Uniformpolizei und die Spezialisten des Jugenddienstes der Stadtpolizei Bern konnten drei Komplizen des Festgenommenen an ihren Domizilen angehalten werden. Ebenfalls wurde das Deliktsgut, gestohlene Kleider, sichergestellt. Die vier jungen Einbrecher im Alter von 17 bis 19 Jahren sind gemäss ersten Befragungen geständig. Ob sie für weitere Straftaten in Frage kommen, wird momentan abgeklärt.   

Polizeikommando der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile