Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. Oktober 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 345

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raub im Dead End

pid. Am frühen Sonntagmorgen, ca. 3.30 Uhr, wurde ein 19-Jähriger von einem unbekannten Mann im Club Dead End an der Neubrückstrasse angegriffen. Der Unbekannte schlug dem Opfer die Faust ins Gesicht, nachdem ihm dieser keine Zigarette geben wollte. Als sich der junge Mann zur Wehr setzen wollte, eilten dem Angreifer zwei Kollegen zur Hilfe. Gemeinsam schlugen sie auf das Opfer ein und stahlen ihm schliesslich sein Portemonnaie und das Mobiltelefon. Der verletzte Mann ging zur Versorgung selber ins Spital und meldete sich gegen Sonntagmittag bei der Polizei.

 

Das Opfer beschreibt zwei der mutmasslichen Täter folgendermassen:

1. Unbekannter Mann, 19 bis 23 Jahre alt, ca. 175 cm gross, leicht gekraustes Haar, mittlere Statur, slawisches Aussehen. Er trug ein dunkelblaues Baseballcap, Kleidung im Hip-Hopper-Style weiss und blau ohne auffällige Aufdrucke, Turnschuhe.

2. Unbekannter Mann, 19 bis 23 Jahre alt, ca. 185 cm gross, kräftige Statur, blonde kurze Haare (Igelfrisur), slawisches Aussehen. Er trug helle Kleidung und Turnschuhe.

Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefonnummer 031 321 21 21, zu melden.

 

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile