Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 357

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Mann bei Selbstunfall verstorben

pid. Am frühen Sonntagmorgen, verlor ein 62-jähriger Fahrzeuglenker bei einem Selbstunfall auf der Halenstrasse, stadtauswärts, sein Leben. Die Unfallursache ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Am Sonntag, 11. November 2007,  um 06.35 Uhr, erhielt die Stadtpolizei Bern die Meldung, wonach auf der Halenstrasse ein Auto auf dem Dach liege. Vor Ort bestätigte sich diese Information. Nähe der Verzweigung Halenstrasse/Brüggbodenstrasse geriet das Fahrzeug des 62-Jährigen aus bisher ungeklärten Gründen ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn katapultiert und kam auf dem Dach zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker konnte von der Berufsfeuerwehr und der Sanitätspolizei Bern nur noch tot geborgen werden. Die Halenstrasse blieb bis 10 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt.

Polizeikommando der Stadt Bern

sg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile