Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. November 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 381

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Taschendieb angehalten

pid. Am Mittwochnachmittag konnte ein 29-jähriger Taschendieb nach kurzer Verfolgungsjagd von einem Ladenüberwacher angehalten und der Polizei übergeben werden.

Kurz vor 13.30 Uhr, beobachtete ein Ladenüberwacher an der Aarbergergasse, wie ein Mann einer Frau das Portemonnaie entwendete. Er nahm die Verfolgung des Täters (welcher während seiner Flucht Drogen konsumierte) auf und konnte diesen mit Hilfe eines Kollegen in der Spitalgasse anhalten und der Polizei übergeben. Das Diebesgut wurde der Geschädigten wieder ausgehändigt. Da der aus Rumänien stammende Täter über keinen festen Wohnsitz verfügt, wurde er in Ausschaffungshaft gesetzt.

Polizeikommando der Stadt Bern

sg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile