Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Dezember 2010 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 34

Breitenrain

Wohnungsbrand in Hochhaus

bfb. Beim Brand eines Wohnzimmers am Mittwochabend kurz vor 1800 Uhr entstand im achten Stock eines Hochhauses beträchtlicher Sachschaden. Zwei Personen wurden durch die Sanitätspolizei vorsorglich ins Spital überführt. Die Schadenhöhe wird auf fünfzigtausend Franken geschätzt. Die Brandursache ist Gegenstand einer polizeilichen Untersuchung.

Am Mittwochabend kurz vor 1800 Uhr wurde die Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr von einem Anwohner über den Brand an der Wylerringstrasse 85 im achten Stock in formiert. Die mit einem Löschzug ausgerückten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr wurden durch die Schnelleinsatzgruppe der Kp 2 sowie einem Einsatzwagen der Sanitätspolizei unterstützt.<br><br>Der Brand im achten Stockwerk konnte mit einer Leitung rasch gelöscht werden. Die der Sanitätspolizei übergebenen Personen konnten sich selber ins Freie begeben. Die Brandursache wird durch die Polizei untersucht.<br><br>

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile