Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. April 2012 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 29

Weyermannshaus

Zwei Autos durch Feuer zerstört

bfb. Am Montagabend werden in einer Tiefgarage an der Murtenstrasse zwei Autos durch Feuer zerstört. Verletzte Personen gab es nicht, Schadenhöhe und Brandursache sind noch unbekannt.

Am Montagabend, 16. April 2012, wurde die Feuerwehr kurz nach 16.30 Uhr durch eine automatische Alarmmeldung an die Murtenstrasse 137A gerufen.<br><br>Die mit 30 Personen ausgerückte Berufsfeuerwehr und Schnelleinsatzgruppe der Feuerkompanie West lokalisierte zwei brennende Autos in einer Tiefgarage und konnte diese innerhalb weniger Minuten löschen. Anschliessend wurden das Gebäude und die Einstellhalle mit einem Grossventilator rauchfrei gemacht.<br><br>Verletzte Personen gab es nicht. Schadenhöhe und Brandursache sind noch unbekannt und Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.<br><br>Im Einsatz standen insgesamt 34 Personen von Polizei, Sanitätspolizei und Feuerwehr.<br><br>

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile