Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Oktober 2013 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 54

Matte

Brand in einer Brocante

bfb. In den frühen Samstagmorgenstunden hat ein Brand in einer Brocante an der Wasserwerkgasse beträchtlichen Rauchschaden verursacht. Dank raschem Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Verletzte Personen sind keine zu beklagen.

Am Samstag, 12. Oktober 2013, kurz vor 03.00 Uhr, erhielt die Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr eine automatische Brandmeldung an der Wasserwerkgasse 5. Vor Ort stellte die Einsatzmannschaft eine starke Rauchentwicklung in verschiedenen Räumen an der Wasserwerkgasse 5 und 7 fest. Aufgrund dieser Situation forderte der Einsatzleiter sofort weitere Einsatzkräfte nach. Die Feuerwehrleute fanden in einer Brocante im Erdgeschoss einen Brand vor, welcher sich bereits durch Öffnungen in das obere Stockwerk sowie in einen Nebenraum ausgebreitet hat. Mit vier Leitungen konnte das Feuer rasch gelöscht und somit eine weitere Ausdehnung des Brandes verhindert werden. Anschliessend sind die betroffenen Gebäudeteile mit Hochleistungslüftern durch die Feuerwehr rauchfrei gemacht worden. Momentan überwachen Feuerwehrleute aus Sicherheitsgründen die Brandstelle.

Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr durch die Schnelleinsatzgruppe der Brandcorpskompanie Bern-Ost. Diese Milizeinheit musste zudem für eine parallel laufende automatische Brandmeldung am Waisenhausplatz eingesetzt werden. Ebenfalls mussten zur Sicherstellung der Einsatzbereitschaft zusätzliche Mitarbeitende der Berufsfeuerwehr aus dem Frei sowie Angehörige der Nachtwache aufgeboten werden.

Verletzt wurde niemand, die vorsorglich aufgebotene Sanitätspolizei brauchte nicht eingesetzt zu werden. Die Brandursache wird durch Spezialisten des Dezernates Brände und Explosionen der Kantonspolizei abgeklärt. Der durch Feuer und Rauch entstandene Schaden dürfte beträchtlich sein.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile