Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Januar 1999 | Gemeinderat, Direktionen

Oberes Murifeld: 4. Bauetappe

Der Gemeinderat hat den Kreditantrag über 2,87 Millionen Franken der Betriebskommission des Fonds für die Boden- und Wohnbaupolitik für die vierte Bauetappe im Oberen Murifeld genehmigt. Diese vierte Etappe sieht eine Gesamtsanierung der Liegenschaften Gruberstrasse 16 bis 20 vor.

pdb. Mit der vierten Bauetappe im Oberen Murifeld an der Gruberstrasse 16 bis 20 sollen die im Rahmen des Mitwirkungsmodells gewonnenen Erkennt-nisse umgesetzt werden. Die Renovation der Wohnungen, die nach ökologi-schen Grundsätzen erfolgt, soll den Mieterinnen und Mietern einen möglichst grossen Zuwachs an Wohn- und Lebensqualität bringen und gleichzeitig gün-stige Mietverhältnisse gewährleisten. Die Gebäude werden so saniert, dass während 25 bis 30 Jahren keine grösseren Unterhaltsarbeiten anfallen. Die Betriebskommission des Fonds für die Boden- und Wohnbaupolitik rechnet mit Sanierungskosten von 2,87 Millionen Franken. Der gesamte Umbau wird so organisiert, dass die Bewohnerinnen und Bewohner ihre Wohnungen nur während einer kurzen Zeitspanne verlassen müssen.

Pressedienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile