Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. März 2000 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat hat

  • für die Verstärkung des Niederspannungsnetzes an der Wohlenstrasse (Eymatt) einen Kredit von 92'000 Franken bewilligt. Das Projekt sieht die Verlegung einer 450 Meter langen Kabelleitung vor, von der Transformatorenstation Wohlenstrasse 60 E bis zur Parzelle Wohlenstrasse 55. Der Einzug des Kabels erfolgt grösstenteils in vorhandene Kabelkanäle.

  • beschlossen, den Zonenplan und die Ueberbauungsordnung SE-Businesspark Stauffacherstrasse 59-69 öffentlich aufzulegen. Die Mitwirkungsauflage fand vom 14. September bis 14. Oktober 1999 statt.

  • beschlossen, den Mitwirkungsbericht zum Projekt Länggasse 2004 (Quartierplanung Stadtteil II; Länggasse-Felsenau) zur öffentlichen Einsichtnahme aufzulegen. Der Bericht kann bei der BauStelle, Bundesgasse 38, und im Stadtplanungsamt, Schwarztorstrasse 9, eingesehen werden.

  • die Kreditabrechnung von 385'636 Franken für die Sanierung des Viadukts beim Neubau Titanic II an der Eigerstrasse genehmigt und an die Finanzkommission zuhanden Stadtrat weitergleitet.

Pressedienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile