Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. März 2000 | Gemeinderat, Direktionen
Medienmitteilungsnummer 9

Das Feuerwehrkommando der Stadt Bern teilt mit:

Marzili: Brand in einem Blockheizwerk

Bei einem Brand in einem Gas-Blockheizwerk entstand am Sonntagabend ein Schaden in noch unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand. Untersuchungen über die Brandursache sind eingeleitet.

bfb. Am Sonntagabend, kurz vor Mitternacht wurde die Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr über einen Brand an der Eigerstrasse 73 informiert. Als die mit einem Tanklöschfahrzeug ausgerückten Einsatzkräfte an der Eigerstrasse eintrafen, stellten sie eine starke Rauchentwicklung im 5. Untergeschoss fest. Gleichzeitig löste die automatische Gefahrenmeldeanlage bei der Einsatzleitzentrale eine Brandmeldung aus, worauf zur Verstärkung des ersten Einsatzfahrzeuges ein zweites Tanklöschfahrzeug an den Einsatzort befohlen wurde.<p> Unter Atemschutz gelang es den Einsatzkräften die Ursache der starken Rauchentwicklung zu lokalisieren. In einem Blockheizwerk stand ein Stromaggregat, das mit Erdgas betrieben wird, in Brand. Mit zwei Leitungen konnte das Feuer nach kurzer Zeit gelöscht werden. Zur Rauchentfernung wurden mehrere Hochleistungslüfter eingesetzt.<p> Verletzt wurde niemand; für die benachbarten Hausbewohner bestand keine Gefahr.<p> Ueber die Höhe des entstandenen Schadens liegen zur Zeit keine näheren Angaben vor. Die genaue Brandursache ist noch nicht bekannt; eine Untersuchung durch die Stadtpolizei ist eingeleitet.<p>

Informationsstelle Berufsfeuerwehr

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile