Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. April 2000 | Gemeinderat, Direktionen

Berner Interventionsprojekt gegen häusliche Gewalt BIP: Neue Projektleiterin

Käthy Bieri Sambuila wird neu Projektleiterin des Berner Interventionsprojekts gegen häusliche Gewalt BIP. Käthy Bieri Sambuila wurde 1957 geboren. Sie ist diplomierte Sozialpädagogin, Supervisorin und heute Leiterin der Beratungsstelle für vergewaltigte Frauen und Mädchen in Bern. Sie verfügt über vielseitige professionelle Erfahrung im Themenbereich häusliche Gewalt und hat zudem umfassende Kenntnisse in der Zusammenarbeit mit Migrantinnen.

Der Kredit für das BIP wurde am 27. Januar 2000 vom Stadtrat beschlossen. Ziel des BIP ist die Veränderung der Einstellung von staatlichen Stellen und Institutionen gegenüber häuslicher Gewalt. Das BIP wird gemeinsam mit dem Kanton Bern durchgeführt und stützt sich auf Erfahrungen aus dem Ausland und in der Schweiz.

Käthy Bieri nimmt ihre Arbeit am 1. Mai 2000 auf. Das Projekt ist auf drei Jahre befristet.

Pressedienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile