Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. September 2001 | Gemeinderat, Direktionen

Ueberbauungsordnung Umfeld S-Bahn-Stationen Wankdorf geht in die Mitwirkung

inf. Anfangs April 2000 hat der Gemeinderat im Umfeld der S-Bahn-Stationen Wankdorf eine Planungszone für die Dauer von zwei Jahren erlassen. In der Zwischenzeit wurde eine Überbauungsordnung erarbeitet, die vom Gemeinderat nun zur öffentlichen Mitwirkung aufgelegt wird. Mit der Überbauungsordnung sollen folgende vier Kernanliegen erreicht werden:
  • Sicherstellung der Linienführung des öffentlichen Verkehrs und Anordnung der neuen Haltestellen für Bus (und später Tram).
  • Nutzungsverdichtung im engeren Umfeld der neuen S-Bahn-Stationen Wankdorf und im Gesamtperimeter.
  • Generelle städtebauliche Gestaltung der neu zu bildenden öffentlichen Räume.
  • Ablösung der bisher rechtskräftigen Überbauungsordnungen, Baulinien und Sondernutzungspläne durch einen einheitlichen und vereinfachten Planerlass.

Die öffentliche Auflage der Überbauungsordnung ist für nächsten Frühling geplant. Anschliessend soll sie zusammen mit einer entsprechenden Finanzvorlage und dem Entwurf für die Zonenplanänderung "Öffnung von IG-Zonen" den Stimmberechtigten vorgelegt werden. Die Volksabstimmung ist für Dezember 2002 vorgesehen.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile