Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. Oktober 2001 | Gemeinderat, Direktionen

Neuer Chef Sicherheitspolizei: Hansueli Bäbler

Der Gemeinderat hat den 41-jährigen Hansueli Bäbler zum neuen Chef Sicherheitspolizei der Stadtpolizei Bern ernannt. Er wird Nachfolger von Daniel Blumer, dem neuen Kommandanten der Stadtpolizei Bern. Hansueli Bäbler, der sein neues Amt voraussichtlich per 1. April 2002 antritt, wird gleichzeitig auch stellvertretender Kommandant.

inf. Hansueli Bäbler hat nach der Matura an der Universität Zürich 1987 das betriebswirtschaftliche Studium (lic. oec. publ.) abgeschlossen. Nebst diesem Studium hat er zusätzlich an der juristischen Fakultät der Universität Zürich den 1. Teil des Lizentiats erfolgreich abgeschlossen. Zwischen 1988 und 1994 arbeitete Hansueli Bäbler in der Privatwirtschaft, zuletzt als Berater bei Revisuisse Price Waterhouse im Bereich Corporate Finance. Von 1994 bis ins Jahr 2000 war er Vorsteher des Betreibungs- und Konkursamts des Kantons Glarus. Seit 2000 amtet er als Chef der Kommandoabteilung der Kantonspolizei Glarus. Nebst seinem Studium an der Universität Zürich hat Hansueli Bäbler Sprachaufenthalte in den USA und in Australien absolviert. <p>Dank seinen Berufs- und Führungserfahrungen aus der Privatwirtschaft und seinen Verwaltungserfahrungen als Vorsteher des Betreibungs- und Konkursamtes des Kantons Glarus erfüllt Hansueli Bäbler die Voraussetzungen für die Stelle des Chefs Sicherheitspolizei und stellvertretenden Kommandanten der Stadtpolizei Bern.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile